Startseite        Challenge-Erfolge       Gastdesign        Flohmarkt       Impressum

16.10.2017

dp Gastdesign, Gesegnete Weihnachten(5)

.......................................................................................................................
Alles hat ein Ende, so auch meine Gastdesign-Tätigkeit für danipeuss.de (Klick!).
.......................................................................................................................
...............................................................................................................................
Mit einer vorerst letzten Inspiration zur Verwendung des Klartext-Stempelsets "Gesegnete Weihnachten" (Klick!) möchte ich in die neue Woche starten. 

Den Abschluss dieser Reihe bildet noch einmal eine Weihnachtskarte:




Hierfür habe ich einen der schönen Grußstempel weiß auf schwarz embosst, mit 
3D-Abstandsklebepads aufgebracht und ihn hiermit deutlich in den Fokus gerückt.




Meine Grundkarte hat einen etwas schmaleren Aufleger erhalten, den ich zuvor mit kleinen Schneeflocken geprägt habe. 

Im Zentrum meiner Karte befindet sich ein Tag, aus dem ich Sterne gestanzt und nachträglich die "Lücken" mit Glitzersternen wieder ausgefüllt habe. 



Den schwarzen hölzernen Stern habe ich mit einem Glue Dot befestigt. Die kleinen Geschenke, die ich einzeln mit der Schere aus Designpapier geschnitten habe, wurden mit 3D-Abstandsklebepads fixiert.


Kreative und liebe Grüße



Für meine Karte kamen u.a. folgende Materialien zum Einsatz:
Klartext-Stempelset "Gesegnete Weihnachten"
Designpapier "A Perfect Christmas" von Echo Park
Stanzform "Woodlands" von Tim Holtz (Sizzix)
VersaMark-Wasserzeichentinte
Ranger Embossing Powder "White" 


Meine 5 Gastdesign-Werke zum Stempelset im Überblick:



Verlinkt zu folgenden Challenges:

SDC284:
#310 Kleine Geschenke:
#352:
Prägen und/oder Embossing:

12.10.2017

dp Gastdesigner, Gesegnete Weihnachten(4)

.......................................................................................................................
Dass ich ein Stempelset gerne auf seine Vielseitigkeit teste, wisst ihr inzwischen.
.............................................................................................................................................................
.............................................................................................................................................................
Beim Klartext-Stempelset "Gesegnete Weihnachten" (Klick!), welches ich als Gastdesigner für danipeuss.de (Klick!) verarbeiten durfte, war das nicht anders. Einige Inspirationen habe ich hierzu schon gezeigt: HIER, HIER und HIER.

Mein heutiger Beitrag soll noch einmal demonstrieren, dass das Stempelset auch außerhalb der Weihnachtszeit eingesetzt werden kann, zum Beispiel ...


... für eine romantische Karte für den Lieblingsmenschen:



Dafür habe ich ein größeres Herz aus einem gemusterten Designpapier gestanzt und mit mehreren Lagen Cardstock stabilisiert. Mit einem karierten Band umschlungen, passte es für mich perfekt zum Spruch "Du wärmst mein Herz" (Klick!), den ich rot embosst habe.

Mit 3D-Abstandsklebepads habe ich das Herz auf einem quadratisch zugeschnittenen Designpapier fixiert:




Ein Kartenaufleger in einem verwaschenen Hellblau wurde auf die deutlich größere Grundkarte geklebt. Diese habe ich passend zum Schleifenband und Schriftzug in einem warmen Rotton gewählt (das Schleifenband erscheint leider auf den Fotos etwas heller).




Rote Zickzack-Nähte und kleine Stanzteile, die in meinem Fall Kreuzstiche darstellen sollen, sind weitere Details. 

Da wir uns mit großen Schritten auf die kalte Jahreszeit zubewegen, habe ich für meine Karte Designpapier gewählt, das zum Winter passt. 
Muster und Farben lassen sich selbstverständlich beliebig auf die aktuelle Jahreszeit und den Empfänger abstimmen.




Was meint ihr? Ließe sich hiermit stilvoll eine kleine Liebesbotschaft zum Valentins- oder Hochzeitstag überbringen?
Vielleicht eignet sich die Karte aber auch für liebe Zeilen "einfach mal so", um den Partner, das eigene Kind oder die beste Freundin zu überraschen?


Kreative und liebe Grüße


Für meine Karte kamen u.a. folgende Materialien zum Einsatz:
Klartext-Stempelset "Gesegnete Weihnachten"
Designpapier "Cabin Fever" von Carta Bella
Embossing Powder "Rich Red" von Ranger
VersaMark-Wasserzeichentinte 



Verlinkt zu folgenden Challenges:
#87 "Mit Faden":
SDC284:

#309:
#13:

Thinking of You:

10.10.2017

dp Gastdesigner, Gesegnete Weihnachten(3)

.......................................................................................................................
Meine 3. Inspiration zum Klartext-Stempelset "Gesegnete Weihnachten" ist eine Idee für eine Dekoration.

..................................................................
.......................................................................................................................
Hierfür habe ich einen Bilderrahmen vom Schweden gestaltet, indem ich das Passepartout mit einem Stück hochwertiger Tapete hinterklebt habe. 
Diese enthält silberne Glitzerpartikel, die dezent funkeln.




Mittig platzierte ich einen großen Stern, ausgestanzt aus Spiegelkarton

Den Engel aus dem Klartext-Stempelset "Gesegnete Weihnachten" habe ich auf Vellum silber embosst, ausgeschnitten und lediglich den Körper mittels Sprühkleber auf ein zugeschnittenes Stück Spiegelkarton geklebt. 




Nun konnte ich den Engel mit 3D-Abstandsklebepads auf dem großen Stern fixieren, ohne dass Klebespuren durch das Vellum sichtbar werden oder die Flügel ihre Transparenz verlieren.




Den Bilderrahmen zu fotografieren, war eine größere Herausforderung. 
Entweder gab es unerwünschte Spiegelungen im Glas oder im Stern. 
Aus diesem Grund habe ich mehrere Aufnahmen gemacht (mit und ohne Glas).




MEIN TIPP: Meine weihnachtliche Dekoration wäre vielleicht auch ein schönes Geschenk zur Geburt oder Taufe (oder auch zur Kommunion/Konfirmation)
Das gestempelte Motiv würde dann als Schutzengel fungieren.  


Kreative und liebe Grüße

Für meine Karte kamen u.a. folgende Materialien zum Einsatz:
Klartext-Stempelset "Gesegnete Weihnachten"
Embossing-Powder "Silver" von Ranger
VersaMark-Stempelkissen


Verlinkt mit folgenden Challenges:
SDC283:
Not a Card:
#283:
#309:
Anything Christmas Goes:


09.10.2017

dp Gastdesigner, Gesegnete Weihnachten(2)

.......................................................................................................................
Als Gastdesignerin für danipeuss.de starte ich mit einer weiteren Inspiration zum brandneuen Klartext-Stempelset "Gesegnete Weihnachten" in die neue Woche.

...................................................................

..................................................................
Bei meiner 1. Kartenidee(Klick!) sind vor allem die unter euch auf ihre Kosten gekommen, die kolorierte Motive und klassische Weihnachtsfarben mögen. 

Meine 2. Inspiration spricht vielleicht ganz besonders die Leser/-innen an, die es reduziert und modern lieben, viel Weiß und interaktive Karten bevorzugen. 

Entstanden ist eine weihnachtliche Schüttelkarte, die mit kleinen Veränderungen auch für andere Anlässe (z. B. Taufe, Konfirmation oder Kommunion) eingesetzt werden könnte. 
Dann wird aus dem süßen Weihnachtsengel im Handumdrehen ein Schutzengel.




Aus der weißen Grundkarte habe ich einen runden Ausschnitt gestanzt, den ich mit einer kleinen Plastiktüte hinterklebt habe. Diese habe ich zuvor befüllt und mit der Nähmaschine kreisrund verschlossen, damit die Streuteile randnah an das Fenster geschüttelt werden können.

Ein mehrlagiger Rahmen wurde anschließend auf den Kreisausschnitt geklebt:




Im Karteninnern befindet sich einer der Engel aus dem Stempelset, den ich auf einen passgenauen Kreis (= "Abfallprodukt" des Fensters) in Schwarz gestempelt habe. 
Das Herz ist mit Gansai Tambi Aquarellfarben koloriert worden.

Die Diagonalstreifen sind in Schwarz gestempelt, in unterschiedliche Breiten zugeschnitten und anschließend mit geringem Abstand am oberen und unteren Kartenrand aufgeklebt worden. Sieht doch aus wie Designpapier, oder? ;)




Den Kartengruß "Ein besinnliches Weihnachtsfest" findest du (neben weiteren) ebenfalls in dem neuen Klartext-Stempelset "Gesegnete Weihnachten".

Begrüßen möchte ich heute ganz herzlich alle neuen Leserinnen meines Blogs: 
Varis, Melli, der/die/das Kleine, Birgit und auch einen leider namenlosen Follower. ;)


Kreative und liebe Grüße


Für meine Karte kamen u.a. folgende Materialien zum Einsatz:
Klartext-Stempelset "Gesegnete Weihnachten"
Gansai Tambi Aquarellfarben

Verlinkt mit folgenden Challenges:
#189:
#36:
#351:
#173:
#121:

06.10.2017

dp Gastdesigner, Gesegnete Weihnachten

.......................................................................................................................
Die liebe Reni hat mich Ende September gefragt, ob ich Lust hätte, noch einmal für danipeuss.de ein brandneues Klartext-Stempelset zu verarbeiten. 
..............................................................................................................................................................
....................................................................................................................... 
Natürlich habe ich sehr gerne und auch mit etwas Stolz zugesagt!
(Wer konnte denn ahnen, dass mir mein Infekt noch alles abverlangen würde?)

Kurze Zeit später fand ich eines der 6 neuen Klartext-Weihnachtsstempelsets in meinem Briefkasten. Mit starken Kopf-/Hals- und Gliederschmerzen und einer Triefnase großer Vorfreude begann ich Anfang der Woche, verschiedene Ideen zu entwickeln, die ich euch die nächsten Tage gerne auf meinem Blog zeigen möchte.

Meine erste Inspiration zum Klartext-Stempelset "Gesegnete Weihnachten" ist eine Weihnachtskarte mit einem kleinen Engels-Chor: 



Diese Idee bot sich für mich an, da das Stempelset neben zwei verschiedenen Engelmotiven, u.a. auch Textstellen aus Weihnachtsliedern enthält. 

Einen der Engel habe ich mehrmals in Schwarz abgestempelt und mit Copics koloriert. Die Flügel wurden mit Wink of Stella zum Glitzern gebracht und leicht nach oben geformt. Die ausgeschnittenen Engel sind mit 3D-Abstandspads fixiert.

Für den Hintergrund habe ich den Kraftkarton mit den Textstempeln klar embosst



Ein Streifen Washi Tape mit Notendruck und wellenförmig ausgestanztes Designpapier lockern das Layout auf.




Auf dem kraftfarbenen Banner zeigt sich rot embosst noch einmal das zentrale Thema meiner Kartenidee: "Hört der Engel helle Lieder".




Obwohl ich in der Vergangenheit nur wenig mit Engeln gearbeitet habe (ich besitze lediglich eine Stanzform), gefällt mir dieses vielseitige Klartext-Stempelset überraschend gut.


Kreative und liebe Grüße
 

Für meine Karte kamen u.a. folgende Materialien zum Einsatz:
Klartext-Stempelset "Gesegnete Weihnachten"
Designpapier "A Perfect Christmas" von Echo Park
Kuretake ZIG Wink of Stella #999 Clear 
VersaMark-Wasserzeichentinte 



Verlinkt zu folgender Challenge:

Christmas: