26.01.2016

Knopf-Design - Ein kleines Tutorial

...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


als ich auf zwei Challengeblogs las, dass deren aktuelles Thema KNÖPFE ist, wollte ich mich unbedingt mit einer Karte beteiligen. Denn Knöpfe mochte ich schon als Kind sehr gerne. Ich habe es geliebt, in der hübschen Dose meiner Mutter nach besonderen Schmuckstücken zu suchen. Bis unter den Deckel war die verzierte Metalldose mit den verschiedensten Knöpfen gefüllt und immer wieder entdeckte ich neue Formen, Farben und Materialien: Stoff, Leder, Horn, Stein, Holz... Ein Traum! :)


Doch zurück zur Challenge! Ich saß also über einer Karte und fand einfach keine Knöpfe, die richtig passen wollten. Dann fiel mir wieder ein, wie ich blitzschnell für Abhilfe sorgen könnte: Ich gestalte mir die Knöpfe nach meinen Vorstellungen einfach selbst! 


Und wenn du noch nicht wissen oder längt schon wieder vergessen haben solltest, wie das geht, schreibe ich dir in wenigen Sätzen die ANLEITUNG auf:

Du benötigst lediglich durchsichtige Knöpfe, Glossy accents, farbige Papiere nach Wunsch und eine Schere oder Stanzen.





Solltest du Stanzformen besitzen, die exakt die Größe deines Knopfes haben, ist das perfekt! Du stanzt oder schneidest ggf. mit der Schere aus deinem Papier die ungefähre Knopfgröße aus und bestreichst die Unterseite deines Knopfes mit Glossy accents. Nun drückst du dein Papier mit der gewünschten Ansicht (farbige Seite) in den flüssigen Kleber und lässt alles gut trocknen (die Flüssigkeit trocknet transparent). Papierüberstände können mit der Schere oder mit Hilfe von Sandpapier entfernt werden. Jetzt nur noch die Knopflöcher durchstechen (z. B. mit einer Prickelnadel) - fertig!


Und hier siehst du meine Karte mit sechs ganz unterschiedlichen, aber farblich perfekt abgestimmten Knöpfen: 










Jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Gestalten deiner ganz persönlichen KNOPFKOLLEKTION! *zwinker*

Heute darf ich wieder neue Leserinnen auf meinem Blog willkommen heißen. Liebe Karo und liebe Sonja, ich freue mich sehr, euch hier begrüßen zu dürfen!

P.S. Diesen Beitrag verlinke ich mit dem Creative Friday Challengeblog zum Thema Knöpfe:



... und mit Night Shift Stamping zum Thema Schleifen und/oder Knöpfe:



NACHTRAG AM 04.02.2016:
Ich bin ganz happy, habe ich doch soeben erfahren, dass meine Karte vom Night-Shift-Stamping-Designteam unter die TOP 3 gewählt worden ist! *freu*



Viele liebe Grüße








Kommentare:

Sigrids kreative ART hat gesagt…

Die Knöpfe sind genial! Danke für die Anleitung :)
LG Sigrid

Kartenhexle hat gesagt…

Sehr gerne, Sigrid!
Liebe Grüße
Katrin
P.S. Hast du die Materialien erkannt? *zwinker*

Sonja Fischer hat gesagt…

Das ist ja eine super tolle Idee! Diese Technik, Knöpfe selbst zu gestalten, kennen ich noch gar nicht. Das muss ich unbedingt ausprobieren! Danke fürs Zeigen!
Danke auch für die liebe Begrüßung auf deinem Blog und fürs Verlinken!
Liebe Grüße,
Sonja

Kartenhexle hat gesagt…

Liebe Sonja,
das freut mich sehr, dass ich dir mit dieser Anleitung vielleicht zu neuen Inspirationen verhelfen konnte. Ich bin gespannt, was du daraus machen wirst! Vielleicht sind erste Ergebnisse schon bald auf deinem Blog zu sehen? ;)
Liebe Grüße
Katrin

Marita hat gesagt…

tolle Knopfkarte. Die Idee ist klasse. Kommt sofort auf meiner To Do Liste.
Danke fürs zeigen.
LG, Marita

Kartenhexle hat gesagt…

Danke, Marita. Dieser Punkt ist schnell von deiner To-do-Liste gestrichen, da die Umsetzung spielend leicht von der Hand geht! :)
Liebe Grüße
Katrin

Dark Birdie hat gesagt…

Wieder so eine geniale Idee, die ich nachmachen muss! ^.^
Meine to do list wird immer länger. :(
Deine Karte und die Knöpfe sehen einfach stark aus!!!
LG Dark Birdie

Kartenhexle hat gesagt…

Meine Liste wird auch immer länger: Fenster putzen, Wäsche waschen und bügeln, Betten beziehen...
Da bist du mit den Knöpfen definitiv schneller fertig! *lach*
Viel Spaß beim Designen! ;)
Liebe Grüße
Katrin

Silvis Kreativstube hat gesagt…

Hallo liebe Katrin,

deine Karte sieht absolut super aus. Die Idee mit dem Knöpfe selbst beziehen finde ich genial. Schade das ich nur bunter Knöpfe habe. Sonst hätte ich das sofort mal ausprobiert. Aber ich werde mir in Zukunft nur noch durchsichtige Knöpfe kaufen denn das ist ja viel praktischer wenn man sich die Knöpfe selbst gestaltet wie man sie braucht. Vielen Dank für die geniale Inspiration. Hab einen schönen Tag. Ganz liebe Grüße Silvi

viel-krempel hat gesagt…

Die Knöpfe sind ja sehr vielseitig und passen so zu allem...gute Idee.
Auch die Tortenspitze ist toll dazu...
Annette

NachtEule hat gesagt…

Liebe Katrin
Wiederum eine tolle Karte. Knöpfe finde ich auch lässig. Vielen Dank für deine tolle Idee unsere eigene Knöpfe zu gestalten. Durchsichtige Knöpfe stehen jetzt auf meiner Einkaufsliste *zwinker*.
Liebe Grüsse, Heidi

Kartenhexle hat gesagt…

Hallo liebe Silvi,
da es transparente Knöpfe mittlerweile auch in allen erdenklichen Ausführungen gibt, ist das eine gute Überlegung. Zudem geht es auch wirklich sehr schnell und du hast immer die zu deinem Projekt passenden Knöpfe. Mich begeistert das, weil es "selbstgemacht" ist. Das lieben wir doch alle! ;)
Prima, dass ich dich mit meinem heutigen Post inspirieren konnte! :)
Ganz liebe Grüße
Katrin

Kartenhexle hat gesagt…

Vielleicht probierst du mal "Foxy-Knöpfe" aus? ;) Mir würden sie sehr gefallen! :)
Liebe Grüße
Katrin

Kartenhexle hat gesagt…

Liebe Heidi,
toll, dass ich mit meinem heutigen Beitrag die Wirtschaft ankurbeln und vielleicht auch kleinere Läden zu Umsatz verhelfen kann! ;) In deinem Fall wird es besonders die Schweiz freuen. *lach*
Gutes Gelingen! Würde mich freuen, demnächst auch bei dir selfmade buttons zu entdecken! ;)
Sonnige Grüße
Katrin

paper-crafts-and-more hat gesagt…

Eine tolle Karte ist dir da wieder gelungen, liebe Katrin! Die Knöpfe sind prima in Szene gesetzt! Übrigens liebe ich Doilies und weiße Pünktchen auf Kraftpapier :)
Liebe Grüße,
Bianka

Kartenhexle hat gesagt…

Dann teilen wir uns mindestens eine Liebe! ;)
Vielen Dank für deinen Kommentar, Bianka.
Herzliche Grüße
Katrin

hellerlittle hat gesagt…

hach ja.... lang ists her !!!!
nicht das Knöpfe passend gestalten - nein, das wühlen in der Knopfkiste *schmacht
aber ich besitze sie noch (vor gut 5 Jahren in meine Erbmasse eingegangen) die schmucke Blechkiste von Muttern
LG hellerlittle

Kartenhexle hat gesagt…

Du warst in früher Kindheit auch ein "Knopfwühler"??? *lach*
Besonders toll war es, wenn ich den Doseninhalt auf dem ganzen Tisch verteilen durfte! *seufz*
Inzwischen habe ich eine eigene prall gefüllte Knopfdose, aber für die heute gezeigte Karte trotzdem nichts Passendes finden können. Ob das mal ein interessantes Erbe sein wird? ;)
Liebe Grüße
Katrin

Petra Käsmaier hat gesagt…

Hallo Katrin,
toll hast du die Knöpfe in Szene gesetzt! Gefällt mir total gut deine Karte!

LG Petra

Kartenhexle hat gesagt…

Wenn das mal nicht an den verwendeten Materialien liegt! *zwinker*
(Sie sind durchweg von SU! :))
Einen schönen Abend wünsche ich dir, liebe Petra.
Viele Grüße
Katrin

Eunice Beckmann hat gesagt…

Nanü, da blätter ich ein wenig durch meine Lieblingsblogs und was seh ich da? Hab ich doch tatsächlich beim ersten Besuch meinen Kommentar vergessen liebe Katrin! Tolle Karte, tolle Knöpfe - ich bin ganz hin und weg :) Du hast echt tausend Ideen in deinem Kopf herumwirbeln ;)
Lieben Gruß,
Eunice

Sarah Braun hat gesagt…

Wow! Sowas von cool und dann auch noch mit Anleitung, vielen vielen Dank liebe Katrin! Ich glaube, das versuche ich auch mal.
Fühl Dich gedrückt
Liebe Grüße sendet Dir
Sarah

Kartenhexle hat gesagt…

"Lieblingsblogs" darf man auch mehrmals täglich besuchen! *zwinker*
Toll, dass dir auch diese Karte und speziell die Knöpfe gefallen, Eunice. Und die tausend kreativen Ideen in meinem Kopf gibt es tatsächlich, leider blockieren sie sich manchmal auch. ;)
Ich hoffe, du bekommst deine besser in den Griff und vor allem auf Papier! :)
Ganz liebe Grüße sende ich dir,
Katrin

Kartenhexle hat gesagt…

Für so nette Leserinnen macht mir das Aufschreiben und Teilen ganz besonders viel Spaß!
Ich hoffe, du wirst es auf einen Versuch ankommen lassen und dann begeistert sein, liebe Sarah.
Es ist sooo einfach und dennoch wirkungsvoll! Viel Spaß und demnächst zeigst du auf deinem Blog deine ganz persönliche Knopfkollektion, okay? *zwinker*
Viele liebe Grüße
Katrin

Daniela hat gesagt…

Deine Karte sieht toll aus. Und die Anleitung für die Knöpfe ist ja mal richtig genial. Vielen Dank dafür. Das werde ich sicher irgendwann ausprobieren.
Vielen Dank auch für deine Teilnahme bei NSS.
Liebe Grüße,
Daniela

Dörthe hat gesagt…

Hallo Katrin,
deine Karte ist einfach super!! Noch dazu die genialen Knöpfe... ich bin begeistert!!!
Viele liebe Grüße
Dörthe

Kartenhexle hat gesagt…

Wie schön, dass dir die Anleitung so gut gefällt, dass du sie mal gelegentlich ausprobieren möchtest.
Vielen Dank für deinen netten Kommentar, Daniela.
Einen schönen Tag wünscht dir
Katrin

Kartenhexle hat gesagt…

Hallo Dörthe,
toll, dass ich dich mit meiner Karte und den Knöpfen dermaßen begeistern konnte. :)
Probiere es doch ruhig mal aus, es ist soo einfach und geht blitzschnell!
Liebe Grüße
Katrin

Melodie hat gesagt…

Hi, was für eine super schöne Karte, Spitzendeckchen und Knöpfe eine wunderschöne Kombi. Deine Knopf-Verschönerungs-Idee finde ich richtig genial. Ich habe ein Stanz-Set mit Knöpfen, habe es aber bisher kaum eingesetzt, weil mein Knopf-Vorrat so groß ist, daß ich getrost 90 werden muß, um alle zu verbrauchen. Ja, so ist das, wenn man beim Shoppen an keinem Knopf vorbeigehen kann.
Liebe Grüße
Melodie

Kartenhexle hat gesagt…

Hallo Melodie,
welch schweres Los wir Knopfliebhaber doch zu tragen haben... ;)
Diverse Knopf-Stanzformen sind selbstverständlich(!) auch in meinem Fundus. Hin und wieder schaffen es die ausgestanzten Papierknöpfe sogar auch auf eine Karte. *lach*
Schön, dass dir mein Werk gefällt.
Ich wünsche dir einen schönen Tag!
Liebe Grüße
Katrin

hellerlittle hat gesagt…

wer weiß wer weiß ...
vielleicht kennen die Kids bald auch keine Knöppe mehr *gg
geht ja doch einiges verloren im Zuge der Geschwindigkeit.....

Kartenhexle hat gesagt…

Ich hoffe sehr, dass Knöpfe noch viiiele Jahrzehnte überdauern und fände es schon sehr merkwürdig, sollten sie eines Tages mal ganz aus unserem Alltag verschwinden und die Kids würden dann nur noch die Knöpfe kennen, die sie auf der Playstation drücken. ;)
Außerdem wäre es auch längst nicht so dekorativ, Klettverschlüsse auf Karten zu verwenden. *gacker*

Nadja Haschke hat gesagt…

Wie war das noch? Alles K(n)opfsache?! ;-)
Dein Knöpfe sind klasse geworden - danke für´s Zeigen.
Lieben Gruß,
Nadja

Kartenhexle hat gesagt…

ALLES K(N)OPFSACHE!!! *kicher*
Leider ist dieses Stempelset nicht in meinem Besitz, hätte sich hier sicherlich gut gemacht. ;)
Viele liebe Grüße
Katrin

Sandy hat gesagt…

Das ist ja mal eine tolle Idee, Danke für die Anleitung! Und für die Anekdote vom Mama's Knopfdose ;-)
Ich habe auch so eine Dose, bis unter den Rand gefüllt *hihi* (aber nicht so schön verziert)
Deine Karte sieht klasse aus, die Farbkombi gefällt mir richtig, richtig gut!
Ganz lieben Dank, dass Du sie bei NSS gezeigt hast und viel Glück.
LG

Kartenhexle hat gesagt…

Hallo Sandy,
so eine randvolle Knopfdose sollte jeder sein Eigen nennen dürfen. *lach*
Aber künftig würden dann die transparenten Knöpfe reichen, weil wir sie ja jetzt alle nach unseren Wünschen gestalten werden! ;)
Schön, dass dir meine Karte so gut gefällt. Vielen Dank für deinen netten Kommentar!
Ganz liebe Grüße
Katrin

Flo hat gesagt…

Diese Knopfidee muss ich mir unbedingt merken.
Deine Karte gefällt mir sehr sehr gut, ich hoffe, du gewinnst die Auslosung bei NSS.
LG Flo

Kartenhexle hat gesagt…

Liebe Flo,
das ist aber lieb von dir! Dann darf ich wohl damit rechnen, dass du mir beide Daumen gedrückt hältst? *zwinker*
Schön, dass du zu mir gefunden hast und so auf diese Idee aufmerksam geworden bist.
Viel Spaß beim Kreieren deiner eigenen Knöpfe! :)
Liebe Grüße
Katrin

Katja hat gesagt…

Das ist eine ganz zauberhafte Karte. Und eine super Idee, die Knöpfe selber zu gestalten. Danke für die Anleitung dafür.

Danke fürs Mitmachen bei Creative Friday.

Liebe Grüße, Katja

Kartenhexle hat gesagt…

Lieben Dank, Katja. Mir hat dieses Thema so viel Spaß gemacht und eine schöne Kindheitserinnerung geweckt. Vielen Dank für diese Inspiration!
Liebe Grüße
Katrin

Beate Rauer hat gesagt…

Klasse! Und die Knöpfe selbst zu gestalten ist natürlich der Hammer! Danke für deine Teilnahme bei creative friday! LG,Beate

Kartenhexle hat gesagt…

Toll, dass dir mein Challenge-Beitrag gefällt, liebe Beate. *freu*
Viele Grüße
Katrin

Stefanie Schulz hat gesagt…

Liebe Katrin, ich muss gestehen ich war schon mehrmals auf deinem Blog;-) und hab jedes mal vergessen mich als Leserin einzutragen! Das werde ich sofort ändern! Deine Karte ist wieder total toll geworden und die Knöpfe richtig toll gestaltet!
Liebe Grüße
Steffi

Kartenhexle hat gesagt…

Liebe Steffi,
du glaubst gar nicht, wie sehr mich dein Kommentar freut! Und natürlich auch dein Eintrag in die Leserliste!!! :) Ich würde mir wünschen, es würden noch deutlich mehr Leserinnen deinem Beispiel folgen und sich "zu erkennen geben".
Soo viele Klicks und davon bleiben soo viele anonym, das finde ich schade. Es macht uns Bloggern doch viel mehr Spaß, wenn wir wissen, wer sich für unsere Werke interessiert, stimmt's?
Ganz lieben Dank für deinen Mut und deinen so lieben Kommentar!
Herzliche Grüße
Katrin